AGB AGB.pdf

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Address Publisher Limited (AGB) Stand: 04/2016


Die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Leistungen „Firmenadressen, Adressenmanagement und Telefonmarketing“ regeln das Geschäftsverhältnis zwischen der Address Publisher Limited und seinen Kunden. Diese Dienstleistungen richten sich ausschließlich an gewerbliche. Abweichende Bestimmungen und insbesondere Bedingungen des Kunden, die mit diesen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sich die Address Publisher Limited schriftlich damit einverstanden erklärt. Mit der Bestellung von Firmenadressen oder der Inanspruchnahme der anderen Leistungen erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden.


Inhalt

1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

2. Geschäftszweck

3. Vertragsabschluss

4. Leistungen

5. Nutzungsentgelt

6. Zahlungsbedingungen

7. Urheberrecht

8. Pflichten und Haftung des Kunden

9. Haftung Adressenmaterial

10. Änderungen

11. Aktion „30 Tage Geld-zurück-Garantie“

12. Unternehmerinformation

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand


 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Address Publisher Limited wickelt alle Verträge für die Leistungen Firmenadressen, Adressenmanagement und Telefonmarketing ausschließlich auf Grund der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Ein ausdrücklicher oder stillschweigender Verzicht auf Rechte aus diesen Bedingungen in einzelnen Fällen berührt nicht die Wirksamkeit der Bedingungen im übrigen Geschäftsverkehr. Geschäftsbedingungen unseres Geschäftspartners, die unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen entgegenstehen, lehnen wir hiermit ausdrücklich ab. Einem ausdrücklichen Widerspruch im Einzelfall bedarf es nicht. Werden von uns ausnahmsweise Bedingungen des Geschäftspartners anerkannt, so gilt dies für das spezielle Geschäft und nur in dem Umfang, wie dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart ist.


2. Geschäftszweck

2.1 Firmenadressen und Adressenmanagement

Die Address Publisher Limited betreibt die Dienstleistung, Firmenadressen zu vertreiben sowie Daten zu be- und verarbeiten. Kunden, die Firmenadressen bestellt haben, können nach Vertragsabschluss uneingeschränkt mit den Adressen umgehen, jedoch nur für die betriebseigene Nutzung. Der Weiterverkauf und die Weitervermietung der Adressen, entgeltlich oder unentgeltlich, sind nicht erlaubt.


2.2 Telefonmarketing

Die Address Publisher Limited betreibt weiterhin die Dienstleistung, telefonische Werbemaßnahmen bei und für Unternehmen durchzuführen, kurz Telefonmarketing. Address Publisher ist immer bestrebt, so repräsentativ wie möglich für seine Kunden aufzutreten und erfolgversprechende Kampagnen zu fahren. Address Publisher kann jedoch nicht dafür haften, wenn einzelne Projekte nicht zur vollen Zufriedenheit verlaufen, den Vorstellungen des Kunden nicht entsprachen oder gewisse Messwerte und Resultate nicht erzielt wurden. In diesem Fall behält sich die Address Publisher Limited dennoch das Recht vor, 100% der in Anspruch genommenen Leistungen in Zahlung zu stellen.


3. Vertragsabschluß

3.1 Die Address Publisher Limited schließt ausschließlich Verträge mit gewerblichen Kunden ab. Der Kunde bestätigt mit Bestellung einer der Leistungen, dass er nicht Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist.

3.2 Der Vertrag zwischen der Address Publisher Limited und dem Kunden kommt zustande, wenn der Kunde eine Leistung bestellt.

3.4 Das Recht, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen, behält sich die Address Publisher Limited vor.


4. Leistungen

4.1 Die Address Publisher Limited erteilt dem Kunden ein uneingeschränktes Nutzungsrecht der Adressen, sogenannte Kaufadressen. Ausnahmen hierzu stellen die Punkte 2.1 sowie 8.1 und 8.2 dar.

4.2 Mangelfolgeschäden, in Ausnahme vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, sind von der Haftung ausgeschlossen. Unsere Haftung ist wegen leicht fahrlässiger Verletzung von Vertragspflichten auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Sollte die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten betroffen sein, gilt letzteres nicht.


5. Nutzungsentgelt

Für die unter Punkt 4.1 erbrachten Leistungen stellt die Address Publisher Limited dem Kunden für die jeweiligen Firmenadressen ein Nutzungsentgelt in Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung. Für Leistungen unter 4.2 wird ebenfalls ein Nutzungsentgelt für die jeweils erbrachte Marketingdienstleistung fällig.


6. Zahlungsbedingungen

6.1 Rechnungen der Address Publisher Limited, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, werden sofort bei der Bestellung fällig, außer es besteht eine ausdrückliche vorherige Vereinbarung in einzelnen Fällen.

6.2 Erst nach Zahlungseingang ist die Address Publisher Limited verpflichtet, dem Kunden die Adressen in digitaler oder anderer Form zur Verfügung zu stellen bzw. Leistungen in anderen Bereichen zu erbringen. Dazu zählen das Erbringen von Telefondienstleistungen sowie Leistungen im Bereich des Adressenmanagements (Datenabgleiche, -Anreicherungen, -Bereinigungen).


7. Urheberrecht

Die Urheberrechte liegen gemäß §87b ff UrhG als Adresseneigner bei der Firma Address Publisher Limited. Wir erteilen dem Adresskäufer ein uneingeschränktes eigenes Nutzungsrecht, jedoch keinerlei Verbreitungs-, Vervielfältigungs- oder sonstige Rechte.


8. Pflichten und Haftung des Kunden

8.1 Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung dafür, die gekauften Adressen in Einklang mit sämtlichen nationalen und internationalen Gesetzen und Bestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz sowie dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, zu nutzen. Der Kunde verpflichtet sich überdies mit dem Kauf, die Adressen nicht zur Verbreitung von Inhalten zu nutzen, die gegen geltende Jugendschutzbestimmungen, Strafvorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen. Ebenso dürfen Rechte Dritter nicht verletzt werden. Der Kunde ist für sämtliche Vorgänge verantwortlich, die unter seinem Eintrag getätigt werden.

8.2 Der Kunde verpflichtet sich, die Adressen nicht zu "Spamzwecken" zu nutzen und beim Einsatz des Adressmaterials auf die geltenden gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich der Nutzung von Telefon, Telefax und E-Mail zu achten. Der Kunde verpflichtet sich darüber hinaus, die Adressen im Falle eines Widerspruchs seitens der Adressaten nicht mehr zu nutzen. Verstößt der Kunde gegen das Spam-Verbot und verwendet er die Adressen zur Werbung entgegen den gesetzlichen Bestimmungen und entgegen dem Willen der Adressaten, so hat er für jede schuldhafte Zuwiderhandlung eine von Address Publisher Limited nach billigem Ermessen festzusetzende, im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfende Vertragsstrafe zu leisten. Verwirkte Vertragsstrafansprüche sind auf geltend gemachte Schadensersatzansprüche anzurechnen.

8.3 Der Kunde stellt die Address Publisher Limited im Innen- und Außenverhältnis von etwaigen Ansprüchen Dritter bei der Nutzung des Adressmaterials sowie der Ausführung der anderen Leistungen frei.


9. Haftung Adressenmaterial

Die Adressen und deren Eingruppierung werden von uns selbst aus allgemein zugänglichen Registern und Verzeichnissen ermittelt oder uns von dritter Seite zur Verfügung gestellt. Wir leisten jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Adressmaterials. Unzustellbare Adressen werden nur im Rahmen der Aktion „30 Tage Geld-zurück-Garantie“ in 11. erstattet, außer bei ausdrücklicher, vorheriger schriftlicher Vereinbarung zwischen der Address Publisher Limited und dem jeweiligen Kunden. Ein Anspruch auf Ersatz für Porto, Prospektmaterial, Versandkosten und dergleichen besteht nicht.


10. Änderungen

Die Address Publisher Limited weist den Kunden auf mögliche Änderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich hin und räumt dem Kunden die Möglichkeit ein, von der Änderung Kenntnis zu nehmen.


11. Aktion „30 Tage Geld-zurück-Garantie“

11.1 Leistungsumfang

Sollte bei dem einen oder anderen Datensatz ein Mangel in Form fehlerhafter Kommunikationsdaten auftreten, so erstatten wir diesen Datensatz entgeltlich und in voller Höhe des dafür gezahlten Stückpreises zurück

ODER

Sie erhalten dieselbe Menge fehlerhafter Datensätze als erneute Adresslieferung hinterher. Beachten Sie, dass dies nur möglich ist, wenn für Ihre Wünsche auch weiteres Zielgruppenpotential im Adressbestand vorhanden ist. Daten-Neugenerierungen und -Anreicherungen sind davon ausgeschlossen.


Unter Kommunikationsdaten fallen die komplette postalische Anschrift (Firma, Straße, PLZ, Ort), die Telefon- und Faxnummer, die E-Mail und URL sowie der Ansprechpartner. Ein Firmenname gilt dabei nicht als falsch, wenn er zu mindestens 90% mit dem vermeintlich korrekten Datensatz übereinstimmt.


11.2 Inanspruchnahme

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich dann Rückerstattungen leisten können, wenn wir uns über die Datengüte selbst ein Bild machen können. Es ist daher unabdingbar, dass wir derartige fehlerhafte Datensätze als .xlsx-Datei von Ihnen erhalten. Der jeweilige Fehler muss entsprechend markiert werden (als Bemerkung in Textform in einer zusätzlichen Spalte). Postrücksendungen oder Listen in Printform sind dabei grundsätzlich ausgeschlossen. Beachten Sie ferner, dass Rückerstattungen nur im Zeitraum von 30 Tagen nach Eingang der Adressen in Ihrem E-Mail Posteingang geleistet werden können. Rückerstattungsforderungen nach diesem Zeitraum können wir leider nicht nachkommen. Ebenso werden keine anteiligen Rückerstattungen geleistet, sollte der Zeitraum überschritten sein oder aus diversen anderen Gründen.


11.3 Gültigkeit

Wir behalten uns vor, die Aktion jederzeit und kommentarlos einzustellen.

Für Adresslieferungen, die innerhalb von 30 Tagen vor Ende der Aktion erhalten wurden, hat die Rückerstattung jedoch bis Ablauf weiterhin Gültigkeit.

Jeder Käufer von Adressen unterliegt denselben hier erwähnten Bedingungen für die Aktion. Ausnahmeregelungen werden nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung der Address Publisher Limited vorgenommen.


12. Unternehmerinformation


Sitz der Gesellschaft:

Address Publisher Limited

69 Great Hampton Street

B18 6 Ew Birmingham

Company No. 6856811

Niederlassung Deutschland:

Address Publisher Limited

Schillerstrasse 40

D-74523 Schwäbisch Hall

Deutschland


Geschäftsführer: Philipp Reminder

HRB 730241

DE266303622

Amtsgericht: Schwäbisch Hall

Telefon: 0791 202 38 990

E-Mail: info@address-publisher.de


 13. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen mit uns ist Schwäbisch Hall. Gerichtsstand für alle Rechtstreitigkeiten ist Schwäbisch Hall, soweit von Gesetzes wegen kein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist.

 

AGB als PDF herunterladen

AGB.pdf zurück zur Startseite zurück zur Startseite